Aktuell

... erfahren Sie mehr über unser Haus, Mitarbeiter und Menschen. AL - Weil das Leben im Alter schön ist. Eine Einrichtung des VKA.

Advent- und Weihnachtszeit 2020

im Altenzentrum Liebfrauen

 

Die Advents- und Weihnachtszeit 2020 war eine ganz besondere. Gewohntes und Liebgewonnenes konnte nicht so stattfinden, wie wir es kennen. Neue Ideen waren gefragt, um unseren Bewohnerinnen und Bewohnern trotz der Corona Pandemie eine schöne und besinnliche Zeit zu ermöglichen. Die Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes ließen ihrer Kreativität freien Lauf und entwickelten mit viel Liebe zum Detail verschiedene Aktionen und Angebote.

 

 

So erstrahlte unsere Cafeteria in adventlichem und winterlichem Glanz und wurde in der Adventszeit genutzt, um mit kleinen und wohnbereichsbezogenen Gruppen schöne gemeinsame Stunden zu verbringen. Jede Woche stand unter einem anderen Motto, so gab es z.B. Nachmittage mit leckerem Bratapfel und Punsch oder Gebetskreise zum Thema „Glocken“.

Die Bewohnerinnen und Bewohner genossen die kleinen Auszeiten und die wunderbare Atmosphäre in unserem „Winterdorf“.

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Liebfrauenkindergarten ist auch eine tolle Aktion entstanden:„Advent-to-go“. Bewohnerinnen und Bewohner, Kinder aus dem Kindergarten und Mitarbeiter unserer Einrichtungen, die Spaß und Freude an Malerei haben, wurden kreativ und gestalteten viele Postkarten mit schönen Bildern und Segenssprüchen. Die Postkarten wurden vervielfältigt und hingen auf den Wohnbereichen aus und konnten von Jedermann mitgenommen werden, der Interesse und Freude daran hatte.

 

 

Eine weitere Aktion in der Advents- und Weihnachtszeit war die Beschallungsanlage, die auf den Wohnbereichen aufgebaut wurde und für ganz verschiedene Formate genutzt wurde. So hatten wir trotz allem die Möglichkeit „gemeinsam“ auf Abstand Veranstaltungen für die ganze Einrichtung durchzuführen. Da gab es Wortgottesdienste, adventliche Texte und Gedichte und auch Texte zum Schmunzeln und natürlich Musik, auch „live“ zum Mitsingen mit instrumentaler Begleitung von Gitarren und Keyboard. Gefördert wurde das Angebot mit der Beschallungsanlage vom Projekt „Weihnachten trotz Corona“ des Erzbistums Paderborn, wofür wir uns auch hier noch einmal herzlich bedanken möchten.